Olivia Wilde fasst sich für GQ an die Brüste

Tagged:

Kann man komisch finden, muss man aber nicht. Die britische Ausgabe von GQ hat ihr jährliches Comedy Sonderheft veröffentlicht und weil auf dem normalen Heft gerade Olivia Wilde zu sehen ist, hat man sie auch in das Video gepackt – als einzige Frau unter lauter männlichen Comedy Stars. In ihrer einzigen Szene tut sie dann so, als ob sie mit ihren Brüsten sprechen würde und wackelt mit ihnen rum. Passt sicher zur Zielgruppe des Magazins ;)

Neben Olivia sind in dem Video noch einige Comedygrößen wie Paul Rudd, Aziz Ansari, Jerry Seinfeld und Robin Williams zu sehen, die gemeinsam eine Art lustigen Song aufführen.

Was sagt ihr zu dem Video, lustig oder nicht lustig?

Bild: Screenshot / Youtube

Leave a Comment

Your email address will never be published or shared and required fields are marked with an asterisk (*).